Hauptstadtforum Politik

"25 Jahre Wiedervereinigung - eine Erfolgsgeschichte !?"

29.09.2015

Bikini-Haus

Die Wiedervereinigung Deutschlands im Oktober 1990 war nach Jahrzehnten der Teilung einer der wenigen positiven Höhepunkte der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert.

Sie war der Anstoß zur Gründung der Initiative Hauptstadt Berlin e. V., denn der Einigungsvertrag ließ die Hauptstadtfrage offen. Wir nahmen das 25-jährige Jubiläum dieser Ereignisse zum Anlass, zurückzublicken auf diese Zeit und gleichzeitig einen Ausblick auf die nächsten Jahre zu wagen. Dabei sollten insbesondere die wirtschaftlichen und kulturellen Umbrüche in Deutschland im Fokus stehen.

So luden wir zu unserer Veranstaltung Hauptstadtforum Politik mit dem Titel „25 Jahre Wiedervereinigung – eine Erfolgsgeschichte !?“ am 29. September 2015 in die Räumen der McKinsey & Company, Inc. Deutschland, Bikini-Haus, ein und begrüßten

Dr. Johannes Ludewig, Staatssekretär a.D.
Autor des Buches „Unternehmen Wiedervereinigung“

Prof. Dr. Christoph Stölzl, Senator a. D.
Präsident der Hochschule für Musik Franz Liszt,

Dr.-Ing. Christian Malorny
Direktor, McKinsey & Company, Inc.

Wir starteten mit einem Prosecco-Empfang, durften einer äußerst eloquenten, informativen wie rück-und zukunfstweisenden Podiumsdiskussion folgen, die rege Gespräche bei typisch Berliner Currywurst von Curry 36 nach sich führten.

Der fulminate Ausblick von der Terrasse in der 6. Etage über den Breitscheidplatz ließ ebenso eine großartige Stimmung zu.

Wir danken Curry 36, der Buchhandlung am Mexikoplatz, Frau Stolte und Frau Tietz und vor allen McKinsey & Company, Inc., Herrn Dr. Ing. Malorny  sowie den Referenten für den gelungenen Abend.

Bilder des Abends finden Sie hier.

Der Vorstand der Initiative Hauptstadt Berlin e.V.